Unfall in ArbonDie Polizei sucht nach Zeugen

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos wurden am Donnerstagabend, 30.05.2024 in Arbon zwei Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein Autofahrer fuhr gegen 17.50 Uhr auf der Landquartstrasse Richtung Bleichestrasse. In der scharfen Rechtskurve zur Bleichenstrasse geriet der 39-Jährige mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Auto einer 68-Jährigen.

Beide Personen wurden leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

Zum Binden von Fahrzeugflüssigkeiten auf der Strasse wurde die Feuerwehr Arbon beigezogen. Die Kantonspolizei Thurgau klärt die Unfallursache ab.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum Unfallhergang und dem Strassenzustand machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 zu melden.

Weitere Berichte zum Thema Thurgau

Werbung
Frontalkollision in Arbon TG