Unfall in Schlossrued AGSenior verwechselt Bremse mit Gas - Kapo AG

22.05.2024 – Bei einem Unfall gestern in Schlossrued verwechselte ein Senior die Bremse mit dem Gas. Er landete mit dem BMW auf dem Vorplatz vom Nachbar und wurde dabei verletzt.

Der Selbstunfall ereignete sich am Mittwoch, 22. Mai 2024, um 15.30 Uhr an der Storchenhofstrasse in Schlossrued. In diesem Wohnquartier manövrierte der 79-Jährige seinen Wagen aus einer Hauseinfahrt und verlor dabei die Herrschaft. Der BMW schoss durch den Garten eines Nachbarhauses, brachte dessen Vordach zum Einsturz und kam auf einer Stützmauer verkeilt zum Stillstand.

Eine Ambulanz brachte den Senior verletzt ins Spital. Am Auto entstand Totalschaden, und auch das Vordach wurde stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100’000 Franken. Da Benzin auslief, war ein kleines Aufgebot der Feuerwehr notwendig.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der 79-Jährige Brems- und Gaspedal verwechselt haben. Die Kantonspolizei Aargau ermittelt und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Weitere Berichte zum Thema Aargau

Werbung
Schlossrued AG - Bremse mit Gas verwechselt